Local SEO: Das unentdeckte Paradies | FAIRRANK TV – Glossar

By | August 12, 2019


Das Internet – unendliche Weiten! Dies sind die Abenteuer des Raumschiffs Fairrank. Mister Scott, ich muss unbedingt wieder zum Friseur! Uhura, schauen Sie bitte bei Google nach ob es in diesem Quadranten einen vernünftigen Salon gibt! Ay, ay Captain! Auf dem Schirm bitte! Halt, halt! Sie vergessen den Ortszusatz. Wir befinden uns im System Alpha Centauri. Nachher lande ich noch bei einem rumloanischem Quaför! Aber Captain, das braucht man doch gar nicht mehr unbedingt. Was? Wieso das denn? Also Captain, das ist so: Google hat seine regionalen Suchergebnisse in der Vergangenheit immer weiter ausgebaut. Wenn man früher nach einem Friseur gesucht hat, hat man Adressen aus ganz Deutschland bekommen. Und wenn man ganz gezielt in Frankfurt, in Köln, in Berlin oder sonst irgendwo einen Friseur brauchte, dann musste man eben den Ortszusatz noch dazu schreiben. Ja, so schlau war ich auch! Und jetzt? Mittlerweile erkennt Google natürlich sehr genau woher eine Suchanfrage kommt und spielt dann entsprechend regional passende Suchergebnisse aus. Meistens erkennt man das an den sogenannten Places Boxen. Das ist das mit den A, B, C, D, E, F und dann noch eine Karte neben dran mit einem Fähnchen drauf. Und was bedeutet das für den Friseur? Ich kenne zum Beispiel einen schönen kleinen Stylisten im Andromedanebel für den könnte das durchaus interessant sein. Für kleine, regionale Unternehmen ist das wirklich ein echter Segen, weil sie haben die Chance ganz vorne in den Rankings mitzuspielen. Diese lokalen Rankings basieren im Groben eigentlich auf drei Faktoren: Das eine ist die Optimierung der eigenen Internetseite, dann Einträge in Brachenbücher, die Google auch als Referenz für Adressen hernimmt und das dritte ist der Eintrag in Google MyBusiness, so heißt der Dienst von Google, unter dem momentan die Maps gefüllt werden. Verstehe, und wie kommt jetzt mein Figaro da rein? Nun, was er als erstes braucht ist ein Google Konto. Damit hat er auch Zugriff auf dieses Google MyBusiness. Und ich würde meinen Kopf verwetten, wenn er jetzt in Google Maps einfach mal seinen Firmennamen sucht, wird er sich warscheinlich sogar finden. Was? Mein Friseur kommt da rein, obwohl er sich nicht selbst eingetragen hat? Das kann ich mir gar nicht vorstellen! Der ist doch viel zu klein. Nun, es ist so: Google kooperiert mit den Gelben Seiten in Deutschland. Und daher kommt es, dass Adressen da auftauchen, von denen der Betreiber selbst überhaupt nichts weiß. Und nun wirds wichtig: Diesen Eintrag gilt es zu claimen! Dieses Bestätigen, das Claimen, ist das erste starke Signal an Google, dass es das Unternehmen überhaupt gibt. Und, dass es auch ein Interesse am Online Geschäft hat. Und anschließend sollte ihr Friseur das Profil weiter ausbauen, indem er zum Beispiel die Öffnungszeiten angibt. oder Zahlungsmöglichkeiten, oder eine ausfürhliche Beschreibung des Teams. Nun sollte ihr Friseur anfangen noch weitere Signale an Google zu senden, in Form von Einträgen in Branchenbücher. In allererster Linie geht es dabei um die Adresse. Die Adresse sollte immer im Mittelpunkt, im Zentrum dieser Einträge stehen. Wichtig ist: Es gibt sehr oft schon Branchenbucheinträge aus älteren Zeiten, die nicht immer alle auf dem selben Stand sind. Also unterschiedliche Telefonnummer, Adresse anders, Firmierung vielleicht anders… Und das sollte man auch als erstes tun, dass man alle Einträge in Branchenbüchern auf den selben Stand bringt. Das will ich aber mal sehen! Das schafft der doch nie! Last but not least: jetzt kommt das Sahnetüpfelchen. Da geht es noch darum für Google ganz klare Datenspuren zu hinterlassen in Form von sogenannten strukturierten Daten nach schema.org Was sie nicht sagen! Das einzige was an meinem Friseur strukturiert ist, ist meines Wissens seine Adresse. Und die steht meistens im Footer der Internetseite oder im Impressum. Jede Internetseite hat ein Impressum. Und diese Adresse kann man jetzt mit strukturierten Daten so auszeichnen, dass die Suchmaschine sofort erkennen kann: Das ist der Vorname, das ist der Nachname, der Firmenname, die Straße, die Telefonnummer und so weiter… So kann man mit Maschinen reden! ist das nicht genial? Uhura? Ja Captain? Ich habe es mir anders überlegt. Heute schneiden Sie mir die Haare! Ay, ay Captain! Schalten Sie auch das nächste mal wieder ein, wenn Fairrank Sie einweiht in das unendliche Universum des Online-Marketing Erfolgs. Auf Fairrank TV!

2 thoughts on “Local SEO: Das unentdeckte Paradies | FAIRRANK TV – Glossar

  1. Alessandro Podo Post author

    sehr nett gemacht. Das nenne ich mal auch innovativ sein !
    Weiter so

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *