Konkreter Einsatz von Chatbots im Online Marketing | morefire

By | August 29, 2019


Hallo, ich habe Euch beim letzten Mal
was über Chatbots gesagt und heute würde ich Euch ganz gerne zwei konkrete
Einsatzzwecke für Chatbots in Unternehmen zeigen. Wir hatten ja zum einen gezeigt, welche Einsatzzwecke es gibt und ich habe zwei Apps gemacht, die erste App, die ich Mitte letzten Jahres gemacht habe, ist eine App, mit der ich auf Google Analytics
zugreifen kann. Und das ist im Prinzip eigentlich wie ein Makro. Und ich stelle
mir das so vor, in Unternehmen, dass wir immer mehr Apps haben, die wir mit Alexa
oder Google Home steuern können. Und wo wir durch eine einfache Spracheingabe
einfach den Weg abkürzen können. In dem Fall war es eine App, indem ich
Google Analytics angesteuert habe und damit kann man einfach Google, den Chatbot einfach fragen: “Okay wie viel Traffic hatte ich letzte
Woche auf meiner Webseite?” Er erkennt automatisch das Datum, authentifiziert sich automatisch bei Google Analytics und kann mir dann den Traffic sagen, den ich auf meiner Webseite wirklich hatte. Realisiert habe ich das Ganze mit
der Programmiersprache Python und habe es deployed auf Heroku, was eigentlich beides sehr sehr einfach ist. Die Krux an der Sache bei solchen Apps, liegt vor allem in der
Authentifizierung, da ich die Rechte-Geschichten bei Google Analytics beachten muss. Das ist eigentlich die Haupt-Herausforderung, ansonsten kann das eigentlich fast jeder selbstständig machen. Wer Fragen hat, bitte einfach mich
anschreiben, ich stelle die Skripte auch gerne zur Verfügung. Die zweite App die ich gemacht habe, ist
im Prinzip eine Knowledge Base zum Thema Suchmaschinenoptimierung, das soll
einfach dazu dienen, dass jemand natürlichsprachlich etwas eingeben
kann und fragen kann und nicht sich die langen Website Texte mühsam durchlesen muss. Und ich will Euch jetzt einfach mal zeigen, wie die
funktioniert. Dazu muss ich die App als Erstes aufrufen, die App heißt “Peter Pan” und deswegen muss ich zuerst den Chatbot fragen, ob er die
zur Verfügung hat. “Ok Google, ich möchte gerne mit Peter Pan sprechen.” “Gerne, hier ist die Testversion von Peter Pan.” “Ich grüße Dich, Du kannst mich alles zu SEO fragen.” “Okay das ist cool, kannst Du mir
etwas über gute Texte sagen?” “Okay dich interessiert also SEO, speziell das Thema Content?” “Ja, genau.” “Da Google in erster Linie immer noch eine textbasierte Suchmaschine ist, geht es in einem ersten Schritt darum Texte zu schreiben, die den
User auf der Website halten. Halten Sie sich beim Texten also an folgende Regeln um so erfolgreich zu sein. Jeder Text sollte einzigartig im Web sein. Jeder Text
sollte dem User einen Mehrwert bieten.” “Ok Google stopp”, “ok Google byebye”, “Ich halte hier die Stellung.” So funktioniert im Prinzip die App und man kann im Prinzip jedes Thema abfragen, auch Linkbuilding oder Ähnliches und
eigentlich ist es auch wie eine Art Makro, sodass ich eben nicht eine ganze
Webseite durchsuchen muss zu einem bestimmten Thema, sondern ganz spezielle Fragen stellen kann. Und die Systematik dahinter versteht auch die Fachbegriffe,
versteht, ob es sich um ein SEO-Thema handelt, um ein anderes Marketing Thema handelt
und kann dann die entsprechenden Informationen dazu abrufen. Wenn Euch auch das interessiert, auch da stelle ich den Quellcode, beziehungsweise die Vorgehensweise, sehr gerne zur Verfügung. Schreibt mich einfach an,
ansonsten viel Spaß. Wenn Euch auch das gefallen hat, wir würden uns natürlich immer freuen, wenn Ihr auch unseren Kanal abonniert. Ihr könnt natürlich auch
einfach kommentieren, was Euch gefallen hat, was Euch nicht gefallen hat und auch
gerne wenn Ihr entweder den Quellcode haben wollt oder wissen wollt, wie Ihr das
macht. Bitte fragt einfach nach wir helfen Euch da gerne weiter.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *